Überlinger Hautarzt Dr. Braun auf Mission in Europa

Der Überlinger Dermatologe Dr. Martin Braun ist Experte auf dem Gebiet der Hautkrebsbehandlung. So wurde er als Referent in die europäische Hauptstadt Brüssel eingeladen, um der „Europäischen Gesellschaft für Photodynamische Therapie (kurz: EURO-PDT)“ in einem Gastvortrag seine Erfahrungen und innovativen Erkenntnisse aus der Praxis vorzustellen. Während seiner langjährigen Karriere hat er über 70.000 Hautkrebsbehandlungen und fast 10.000 photodynamische Therapien durchgeführt.

Bei der Photodynamischen Therapie (PDT) geht es um eine sanfte Lichtbehandlung zur Heilung des weißen Hautkrebses. Dr. Braun ist es sowohl gelungen, die Behandlungszeit dieser Methode um das Zehnfache auf 1-2 Minuten zu verkürzen, als auch die damit einhergehenden Schmerzen bei den Patienten zu vermeiden. Diese von Dr. Braun eigens weiterentwickelte Behandlungsform bezeichnet er als „PDT-Light“.
Besondere Beachtung während des Vortrags erhielten Dr. Brauns Schilderungen über seine persönlichen Erfahrungen während mehrerer Behandlungen, die er an sich selbst mit der "PDT-Light" – Therapie durchführte.

Die in Brüssel versammelten europäischen Dermatologen, allesamt Experten der Photodynamischen Therapie, nahmen Dr. Brauns Vortrag mit großem Interesse und viel Anerkennung auf.
Nun wurde Dr. Braun gebeten, seine Methode auch auf globaler Ebene mehreren Tausend Hautärzten aus aller Welt vorzustellen, die sich im Juni beim Weltkongress der Dermatologen in Mailand versammeln.

Link zur Anzeige im Südkurier am 18. Mai 2019

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. Zustimmen